Spieler-Account eröffnen in einem Echtgeld Casino

Um in einem Online-Casino um echtes Geld spielen zu können, benötigt man zuerst einen Spieler-Account. Auf der Homepage des ausgewählten Online-Casinos befindet sich mit Sicherheit ein Button für die Registrierung. In der Regel sind diese Schaltflächen gut sichtbar und fallen auf den ersten Blick ins Auge. Nach dem Klick auf den Button öffnet sich ein Formular für die Registrierung. Die hier geforderten Daten sollten unbedingt korrekt ausgefüllt werden. Wer hier bewusst falsche Daten angibt muss damit rechnen, dass Gewinne nicht  ausbezahlt werden können. Nachdem das Formular ausgefüllt wurde, erhält man bei den meisten Online Casinos eine E-Mail zur Verifizierung. Nachdem der enthaltene Link angeklickt wurde, ist die Registrierung abgeschlossen und der Kunde kann sich von nun an jederzeit in sein Benutzerkonto einloggen.

 

casinos-echtgeld

 

Bonusaktionen nutzen 

Gute Online Casinos bieten meistens einen Bonus für ihre neuen Kunden an. Online Casinos mit Bonus präsentieren diese Angebote meistens gut sichtbar auf der Startseite. Es empfiehlt sich also, das Angebot des Online Casinos vorher genau zu studieren. Auch die Bonusbedingungen sollten gelesen werden, bevor die Anmeldung erfolgt. Dadurch, dass der Bonusbetrag mehrfach umgesetzt werden muss, bevor eine Auszahlung beantragt werden kann, kann das Guthaben nämlich nicht sofort ausgezahlt hatte. Wer aber ohnehin vorhatte, eine Weile auf der Seite zu spielen, der profitiert  dennoch stark von solchen Bonusangeboten, die immerhin eine große Summe zusätzliches Spielguthaben bieten. 

 

Vor der Auszahlung: Die Verifizierung 

Gerade bei hohen Gewinnen besteht natürlich oft der Wunsch, sich das Geld schnell auszahlen zu lassen. Aber auch wenn Auszahlungen bei den meisten Online-Casinos schnell und problemlos ablaufen, vor der ersten Auszahlung muss die Identität nachgewiesen werden. Hiermit verhindern die Betreiber der Casinos Betrug und sichern sich rechtlich ab. Für die Verifizierung ist meistens eine Kopie des Personalausweises und ein Adressnachweis, zum Beispiel in Form einer aktuellen Rechnung, erforderlich. Diese Dokumente können per Mail an den Anbieter geschickt werden. Nach der Prüfung dieser Dokumente wird die erste Auszahlung bewilligt. Bei weiteren Auszahlungen ist dieses Prozedere dann nicht mehr erforderlich.

 

Keine Doppel-Accounts 

Einige Spieler versuchen, sich einen zweiten Account anzulegen, um eine zweites Mal von den Bonusprogrammen für Neukunden zu profitieren. Dies widerspricht aber den AGBs aller seriösen Online Casinos mit Echtgeld und kann zur Sperrung beider Accounts und dem Verlust des Guthabens führen. Auch ein Account unter falschem Namen ist illegal und generell keine gute Idee: Die Auszahlung möglicher Gewinne wird an der nötigen Verifizierung der Daten scheitern. Daher ist es empfehlenswert, sein Glück nur auf ehrliche Weise herauszufordern.

casinos-echtgeld2

 

Welche Spiele bieten Online-Casinos an? 

Das Spielangebot der unterschiedlichen Online-Casinos variiert stark. Nicht jeder Anbieter hat alle Spiele im Programm, aber es gibt einige Gemeinsamkeiten.

 

Spielautomaten

Sogenannte „Slotmachines“ erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Die meisten Spielautomaten von heute erinnern nur noch wenig an den klassischen einarmigen Banditen von früher. Aufwendig animierte Grafiken und immer neue Funktionen machen das Spiel an den Automaten zu einem echten Erlebnis.

Bei den Spielautomaten ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die Themen reichen vom klassischen Automaten mit Fruchtsymbolen bis hin zu Film und Fernsehen. Zu nahezu jedem Themengebiet sind mehrere Spielautomaten online zu finden. Neuerdings gibt es sogar Automaten, die bestimmten Musikern und Bands gewidmet sind.

Auch die Funktionen der Automaten sind vielfältig. Viele Sonderfunktionen wie Freispiele, Bonusrunden, frei wählbare Gewinnlinien, Risikoleitern, Joker und andere sorgen für stundenlange, abwechslungsreiche Unterhaltung.

An den Spielautomaten kann schon mit kleinen Einsätzen gespielt werden, aber auch Spieler mit höheren Budgets kommen auf ihre Kosten. Die zahlreichen Jackpot-Automaten machen sogar Gewinne von mehreren Millionen Euro möglich.

Es gibt Spielautomaten, die speziell für das virtuelle Spielen konzipiert wurden und auch in Handy Casinos von unterwegs spielbar sind. Aber auch die aus der Spielothek bekannten Klassiker können online gefunden und gespielt werden.

casinos-echtgeld3

 

Tisch- und Kartenspiele 

Das sogenannte „große Spiel“ beinhaltet ein Angebot aus verschiedenen klassischen Casino-Spielen. Die beiden bekanntesten Spiele sind sicherlich Roulette und Black Jack, die in vielen Casinos sogar in unterschiedlichen Versionen angeboten werden. Aber auch andere Spiele wie Baccarat, Ultimate Casino Texas Hold’em, und Bingo werden von einigen Online-Casinos angeboten.

 

Live-Casino 

Immer mehr Anbieter bieten ihren Kunden auch ein Live-Casino für Echtgeld. Hier können die beliebten Casino-Spiele, allen voran Roulette und Black Jack, mit echten Dealern und einem Live Chat gespielt werden. Der Spieler kann per Webcam zusehen, wie ein echter Casino-Angestellter aus Fleisch und Blut die Kugel ins Roulette wirft oder die Karten gibt. Während des Spiels kann sowohl mit den Mitspielern, als auch mit den Mitarbeitern des Casinos gechattet werden.

Im Live-Casino ist der Kunde ganz nah dabei und spielt nicht in erster Linie gegen eine virtuelle Software, sondern mit echten Angestellten. Dadurch kommt ein gutes Stück echte Casino-Atmosphäre auf.

live casino

 

Zusatzangebot 

Neben den typischen Spielen bieten einige gute Online-Casinos auch noch viele kleine Extras an. So können bei manchen Anbietern zum Beispiel virtuelle Rubbel-Lose erworben werden. Die Casino-Betreiber, die gleichzeitig auch Sportwetten anbieten ermöglichen in der Regel einen problemlosen Wechsel in den Sportwetten-Bereich, so dass parallel zum Casino-Spiel auch noch Wetten auf aktuell laufende Ereignisse platziert werden können.

 

Welche Möglichkeiten zum Bezahlen gibt es in Online-Casinos? 

Wer in einem Online-Casino um echtes Geld spielen möchte, der steht schnell vor der Frage, auf welchem Weg er sein Guthaben einzahlen soll und natürlich auch, wie er im Falle eines Gewinnes wieder an sein Geld kommt. Im Folgenden werden die gängigsten Möglichkeiten und ihre Vor- und Nachteile aufgelistet.

 

Banküberweisung 

Die Banküberweisung wird in nahezu allen guten Online-Casinos angeboten. Für Auszahlungen ist sie eine häufig genutzte Option. Bei einer Einzahlung bietet sie allerdings den großen Nachteil, dass es einige Tage dauert, bis das Geld auf dem Spielerkonto ankommt. Spontan einzahlen und direkt mit dem Spielen starten ist mit der Banküberweisung daher nicht möglich.

 

Sofortüberweisung 

Bei Casinos mit Sofortüberweisung wird das Geld ebenfalls direkt vom Bankkonto abgebucht. Anders als bei der normalen Überweisung wird hier aber sofort über einen Drittanbieter geprüft, dass das Bankkonto auch die notwendige Deckung aufweist, damit der Betrag abgebucht werden kann. Dadurch kann der Betrag dem Spielerkonto direkt gutgeschrieben und genutzt werden.

 

online-payment-casino

Kreditkarte 

Es kann in fast allen Casinos mit Kreditkarte bezahlt werden. Dieser Weg ist schnell und einfach und Auszahlungen können ebenfalls über die Kreditkarte gebucht werden. Allerdings geben einige Kunden ihre Kreditkarten-Daten aus Angst vor Missbrauch nur ungern im Internet preis. Seriöse Online-Casinos gehen erfahrungsgemäß äußerst vertrauenswürdig mit sensiblen Kundendaten um, aber es stehen auch zahlreiche Alternativen zur Kreditkarte zur Auswahl. 

 

E-Wallet 

Bei einem sogenannten E-Wallet handelt es sich um eine Art „elektronische Geldbörse“. Der Betrag wird auf ein Online-Konto geladen und kann bequem hin und her transferiert werden. Bei den beiden bekanntesten E-Wallet, Neteller und Skrill, erhält der Kunde außerdem eine Pre-Paid-MasterCard, mit der er sein Guthaben auch außerhalb des Internets nutzen kann oder am Bankautomaten abheben kann.

 

Prepaid-Karten 

Eine sehr sichere Möglichkeit, Geld bei einem Online-Casino einzuzahlen sind Prepaid-Karten, die mittlerweile in vielen Geschäften erworben werden können. Diese Einzahlungs-Methode ist absolut anonym und so sicher wie Bargeld, hier müssen also keinerlei Kontodaten preisgegeben werden. So kann zum Beispiel in vielen Casinos mit Paysafe, der in Deutschland bekanntesten Prepaid-Karte bezahlt werden. Für die Auszahlung muss dann allerdings ein anderer Weg gewählt werden.

paypal--casino

PayPal 

Eine sehr beliebte Methode bei den Kunden ist das Bezahlen per PayPal. Hierzu muss lediglich die E-Mail-Adresse angegeben werden, sensible Kontodaten sind nicht erforderlich. Dadurch gilt PayPal als sehr sicher. Ein weiterer Vorteil ist der schnelle Geldtransfer: Binnen weniger Sekunden wird das Geld sowohl bei Ein-, als auch bei Auszahlungen gutgeschrieben. Außerdem prüft der Zahlungsdienstleister PayPal seine Kooperationspartner sehr genau. Daher gelten Casinos mit PayPal unter Insidern als besonders seriös.

 

Gibt es Tricks, um online Spielautomaten zu überlisten? 

Manipulation in Spielotheken

Seit es Spielautomaten gibt suchen Spieler nach Kniffen und Tricks, um die Automaten dazu zu bringen, mehr und häufiger auszuzahlen.

Bei den ersten einarmigen Banditen mag tatsächlich noch eine Manipulation möglich gewesen sein. So wurde hier zum Beispiel versucht, mit Magneten die Walzen dazu zu bewegen, früher oder später als normal anzuhalten. Durch immer bessere Technik wurden aber auch die Spielautomaten immer besser gegen Betrugsversuche geschützt.

Moderne Spielautomaten in Spielotheken sind sehr sicher und müssten schon mit massiver Gewalt manipuliert werden, was eher zu einem Rauswurf und einer Anzeige, als zu dem gewünschten Erfolg führen würde.

 

Manipulation in Online Casinos 

Auch im Zeitalter der Echtgeld Online Casinos wird über Betrug nachgedacht. So denken viele Spieler, dass es möglich ist, die Software des Automaten zu hacken und diesen so zu einer Gewinnausschüttung zu „zwingen“. Die Spielautomaten der seriösen Online Casinos laufen aber alle mit einer lizenzierten Software, die mit einem Zufallsgenerator arbeitet. Nichteinmal der Automat selber „weiß“ also, wann der nächste Gewinn ausgezahlt wird und kann somit auch nicht beeinflusst werden. Die Automaten in den guten Online Casinos sind also auch sicher.

online-casino

Regelmäßigkeiten 

Immer wieder behaupten Spieler, sie hätten einen bestimmten Automaten „durchschaut“. Bei einem bestimmten Setzverhalten würde der Automat zu einem bestimmten Zeitpunkt einen Gewinn ausschütten. Wie bereits erwähnt arbeiten die Automaten in allen in Deutschland zugelassenen Online Casinos mit randomisierten Zufallsgeneratoren. Daher sind kurzzeitige Regelmäßigkeiten ebenfalls reiner Zufall. Hätten die Spieler den Automaten tatsächlich „geknackt“ und könnten so langfristig mehr Gewinn herausholen als sie hineinstecken, so wären diese Spieler heute allesamt  reiche Leute und die Betreiber der Automaten wären Pleite. 

 

Systematisches Setzverhalten 

Viele der erfahrenen Spieler spielen nach einem bestimmten System. So ist es zum Beispiel eine gängige Taktik, den Einsatz an Automaten mit Freispielen alle 50 Runden zu erhöhen, bis die Freispielrunde erreicht wird. Die Begründung: „Irgendwann müssen die Freispiele ja kommen, daher wird mit steigender Wahrscheinlichkeit der Einsatz erhöht.“

Tatsächlich erhält man im Schnitt alle 150 Runden Freispiele. Hierbei handelt es sich jedoch um einen Durchschnittswert. Das bedeutet, es können sowohl 3 mal Freispiele in nur 10 Runden gewonnen werden, als auch 500 Runden lang gar keine Freispiele auftreten. Die Wahrscheinlichkeit für das Ereignis „Freispiele“ ist nach 150 Runden jedenfalls genauso hoch wie am Anfang.

Daher gewinnt man auch mit solchen Taktiken durchschnittlich nicht mehr als alle anderen Spieler auch. Dennoch macht es Spaß sich solche Taktiken zu überlegen und viele Spieler wenden diese oder ähnliche Strategien an.